Was ist Zentangle®? die meditative Zeichnungstechnik mit Stift und Papier

Zentangle® ist eine leicht zu erlernende Methode sich mit strukturierten Mustern zu entspannen und zugleich wunderschöne Bilder zu erhalten.

 

Rick und Maria (meine Zentangle® Lehrer)  sagen sogar, dass diese Zeichnungsmethode einen direkten Zugang zur Achtsamkeit gibt und ausgesprochen positiv auf Körper, Geist und Seele wirkt.

Was passiert beim "Zentangeln":

der Körper entschleunigt sich, immer wiederkehrende Gedanken schalten sich aus, der Blutdruck kann sich senken, die feinmotorische Fähigkeit wird gefördert, die rechte und linke Hirnhälfte verbindet sich, die Konzentrationsfähigkeit wird gefördert, dein Blick geschärft, erholsames Schlafen wird möglich, Schmerzen werden weniger empfunden. Freude und Glücksgefühl kommen auf und neue Freundschaften entstehen (Liste ist nicht abschliessend). Und natürlich entstehen wundervolle, einzigartige Bilder.

 

In der Zentangle® - Methode wird nicht gegenständlich gezeichnet, sondern durch immer wiederkehrende strukturierte Muster entsteht eine abstrakte Kunst. Diese Kunstform bringt somit die Eigenschaft mit, dass sie nicht gewertet wird. Es gibt auch kein "Besser" oder "Schlechter". Es gibt einfache bis sehr schwierige Muster. Es besteht auch die Möglichkeit, eigene, neue Muster zu kreieren und zu benennen. Die Welt ist ein "Füllhorn" (Natur, Kunst, Architektur, Symbole, Schriftzeichen etc.) an Mustern. Lass Dich inspirieren und geniesse den Prozess!

 

Zentangle® setzt sich aus dem "ZEN" ein meditativer Zustand und "tangle", was soviel bedeutet wie „Gewirr“,  das sich auf verschiedene Muster bezieht, zusammen. "Flow" wird übersetzt als "fließen, rinnen, strömen", und wird  als beglückend erlebtes Gefühl eines mentalen Zustandes völliger Vertiefung und  in einer Tätigkeit, bezeichnet.

 

Zentangle® alleine oder in Gruppen?

Zentangle ist gut zu vergleichen mit dem Yoga, Yoga kannst Du auch alleine üben, aber in der Gruppe und mit Anleitung fällt es oft leichter und macht mehr Spass. Kein Buch oder auch keine Anleitungen im Internet etc. kann eine Gruppe  oder eine persönliche Anleitung ersetzen.